ESV "Blau-Weiß" Düsseldorf 1926 e.V.
ESV "Blau-Weiß" Düsseldorf 1926 e.V. 

Sportangebot - Fußball 

Trainíng und alle Heimspiele bis zur Winterpause 2023 bei

DSV 04 04 Lierenfeld e.V. - Ernst-Poensgen-Sportanlage

Wilhelm-Heinrich-Weg 2 -  40231 Düsseldorf

 
 
 
Trainer Hafid Aabbadi

freut sich auf euch

mail: esv1926post@gmail.com
 

 

März 2023 - Januar 2024

Neues aus dem Baustellenbüro

Bald ist es soweit

Für Ground Hopper und Stadien Sammler ist es der schönste Gammelige Ground überhaupt. Für uns ist sie unser bestes Stück, unser Schätzchen. Die Tribüne mit Mannschaftsräumen und Duschen für die Fuballabteilung. 

 

2016 feierten wir den 90. Geburtstag des ESV Blau-Weiß Düsseldorf von 1926 und sprachen augenzwinkernd über den Charme der ausgehenden 1920er Jahre. Aber es wurde immer klarer das wir etwas tun müssen. Das Förderprogramm Moderne Sportstätte 2022 Nordrhein Westfalen war für uns die Chance über eine Sanierung nachzudenken. Viel Wege mussten wir gehen und endlich konnten wir anfangen. 

 

Es entwickelte sich eine spannende Zeitreise zurück zu den Anfängen des ESV Blau Weiß Düsseldorf von 1926. So nach und nach werden wir euch hier zeigen, was wir alles entdeckt haben. Heute bringen wir euch erst einmal auf den Stand zu dem, was wir geschafft haben. 

 

Im Herbst 2021 sind wir mit einer großen Entrümpelungsaktion gestartet. Aufgebaute Holzwände wurden Stück für Stück abgebaut und alle Wände von der Holzverkleidung aus den 1970er Jahren befreit. Nach dem Abbau der auf 2,40 mtr. abgehängten Decke standen wir staunend in Räumen mit der Orignalhöhe von über 3,00 mtr.. Aus dieser Decke fiel ein riesiges altes Vogelnest und einen Hühnerkäfig haben wir entdeckt. Hinter der Holzverkleidung fanden wir alte Zeitungsartikel und eine Eintrittskarte die Rätsel aufgibt. 

 

Flexibel reagierenm auf Sicht arbeiten bei jedem neuen Schritt, das haben wir schnell gelernt.  Jetzt gibt es u.a. eine komplett neue Wasserversorgung. In der logischen Folge verzichteten wir auf energiefressende Heizkörper an der Wand und bauten eine energiesparende Fußbodenheizung ein. 

Wir berichten immer noch gerne aus unserem "Baustellenbüro", so haben wir den eigentlichen  neuen  Mannschaftsraum No1 während der Arbeiten kurzer Hand umbenannt. Auf dem Foto seht ihr einem Tisch aus einem ICE aus den 1980er Jahren und die beiden Stühle aus den frühen 1960er Jahren. Sie stehen auf dem  supertollen neuen Fußboden mit seinen Weiß Blauen Farbsprenkeln. Die neue  moderne weiße Abhangdecke mit energiesparenden Leuchtpaneelen lässt alles hell und freundlich strahlen.  

 

Wir sind so stolz auf unsere Ehrenamtlich mitarbeitenden Vereinsmitglieder und Freunde. Sie haben ein ganz besonderes Kapitel Vereinsgeschichte geschrieben.  

 

Für jetzt sagen wir Tschüss bis zum nächsten Bericht. Da geht es um neue Duschen und Toilettem, Elektrik und ein lustiges Loch.  

Januar 2023

Hurra - Wir tippen das Licht an

Die Sanierungsarbeiten erreichen nach der Sanierung der Tennisplätze letztes Jahr das nächste Etappenziel. Es wird hell.

 

Die Flutlichtanlage am Platz war in die Jahre gekommen, zum Schluss dämmerte noch ein Leuchtmast vor sich hin und das letzte Spiel in der durch den DFB ohne Wertung abgebrochenen Session 2020, wurde vom Schiedsrichter nicht mehr angepfiffen. Es war zu dunkel. Die bis dahin verwendeten Leuchtmittel und die alten Anlagen oben auf den Lichtmasten sind Auslaufmodelle. Energie- und kostensparendes Reparieren war unmöglich.

 

Wir haben nach einer Lösung gesucht. Energiefreundlich, Förderfähig, perfekt zugeschnitten auf unsere Platzverhältnisse und kostengünstig sollte es sein. Das ist uns gelungen.

 

Jetzt tippen wir glücklich per Steuerungs-App auf dem Smartphone die neuen LED Fluter an. Diese verbrauchen weit weniger als 50% der Energie der Altanlage und können dank ihres modularen Aufbaus individuell gesteuert werden, wie es für den jeweiligen Zweck notwendig ist. Ob Pflichtspiel oder Training, für jede Anforderung kann die passende Einstellung gewählt werden. All das spart Energie und in der Folge Kosten. Hinzu kommt noch, dass die LED-Fluter keine Anlaufzeit benötigen und bei einer Garantiezeit von zehn Jahren lange Zeit wartungsfrei sind.

 

Wir sind der Bezirksvertretung 2 Düsseldorf Flingern, der Landeshauptstadt Düsseldorf und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz dankbar für die Unterstützung zur Finanzierung.

 

 

Unser Partner für Planung und Montage 

https://ledsports.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sanierung der Mannschaftsräume für unsere  Fußballabteilung ist möglich geworden durch das Förderprogramm

" Moderne Sportstätte 2022"

des Land NRW und die Unterstützung durch die Landeshauptstadt Düsseldorf.

 

Wir zitieren gerne Frau Staatssekretärin Nordrhein Westfalen für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz im November 2021: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

 

Der Vorstand 03.2023

 

Dezember 2021

Die Nachricht von Günters Tod hat uns zusammen und jeden einzelnen für sich sehr getroffen. Es ist still geworden. Richtig begreifen können wir es noch nicht. Zum Beginn der Sanierungsarbeiten in den Mannschaftsräumen war er da. Glücklich strahlend lief er mit den Händen auf dem Rücken, mit einem Augenzwinkern, so wie er immer gelaufen ist um zu gucken, ob alles läuft, durch die Baustelle. „Oh wie schön, wunderbar, endlich“ waren seine Worte. Er hat sich so sehr gefreut, dass es los geht. Er hat uns zu jedem Stein etwas sagen können. Er wollte wieder dabei sein. Wir sind traurig.

 

Ihn Beschreiben oder was wir erinnern, wenn wir an ihn denken, ist schwer. Nur eins herauszunehmen, das geht nicht das war er nicht. Günter war Günter. Aufrichtig, gradlinig und hilfsbereit. Er hatte ein Ohr für jeden und war immer fair. Ein besonderer Mensch, mit eigenem Kosmos und großem Herzen.

 

„Sein Blau Weiß“ Wir alle werden ihn in liebevoller Erinnerung behalten. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.

 

Für die Fußballabteilung

Hafid  Aabbadi

Eisenbahner Sportverein

"Blau-Weiß" Düsseldorf 1926 e.V. 

Sparda-Bank West e.G.

IBAN DE45 3306 0592 0000 001252 

Spendenquittungen können ausgestellt werden. Infos hier

Sportgelände

Die Anlage ist Privatgelände.  Besucher auf eigene Gefahr.

+++

Hunde - NICHT auf das Spielfeld

Hunde bleiben an der Leine.

Kot sammeln Sie selbst ein.

Hundeauslaufplätze, der Landeshauptstadt Düsseldorf   

Hundegesetz NRW 

+++

Kein offenes Feuer - Kein Grillen

Fragen zur Nutzung des Gelände Hier und hier

Anfahrt zum ESV hier

Vereinsmitgliedern und Turniergästen stehen Parkplätze auf dem Gelände zur Verfügung. 

Fußball Anpfiff

Bis Sommer 2024 Platz DSV 04  Info hier 

Angeln am Dingbanksee

 Info hier

Tennis

 Info hier

Sportschützen News

Landesmeister 2023​

Info hier

Neues Bild von verbunt Jugendkunst 

Infos: hier

Das offizielle Logo des ESV Blau Weiß Düsseldorf 1926 e.V. Nutzungserlaubnis erfolgt ausschließ-lich schriftlich über den Vorstand.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eisenbahner - Raritäten

Zur Zugvollständigkeitskontrolle waren bis ca.1980 die Oberwagen-laternen zum Aufstecken als Zugschlusssignal im Gebrauch.

Bilder ESV BW eigene und pixabay,com/de/ 

Druckversion | Sitemap
2023 © Eisenbahner Sportverein "Blau-Weiss" Düsseldorf 1926 e.V.

E-Mail

Anfahrt